Willkommen auf Weidenhausen-Marburg.de

Weidenhausen, der zweitälteste Stadtteil Marburgs, hat über die Zeit hinweg seinen Charme behalten. Kleine Fachwerkhäuser säumen sich entlang der Weidenhäuser Straße. Ursprünglich handelte es sich um ein eigenes Dorf, welches in den Stadtkern Marburgs einwuchs. Diese kleine Homepage soll über den Ortsteil Weidenhausen informieren, seine Bewohner und Geschäfte vorstellen, sowie die Geschichte Weidenhausens wiedergeben.

Weidenhausen

Weidenhäuser Brücke mit alter Philipps Universität Marburg

Die Orteilgrenzen sind im Norden Erlenring und die Mensa der Philipps Universität Marburg, im Osten die Bahngleise, das Freizeitbad Aquamar im Süden und der Fluß Lahn im Westen. Weidenhausen ist ein ehemaliges Sumpfgebiet, welches durch Flutgräben urbar gemacht wurde. Dies ist auch heute noch der Grund, dass man nur sehr wenige und kleine Kellerräume vorfindet. Oft sind die moderneren Häuser auf Betonschaalen gebaut, so dass bei hohem Wasserstand der Lahn kein Grundwasser in die Häuser eindringt.

Informationen Marburg Weidenhausen

  • Die Postleitzahl lautet 35037
  • Die Vorwahl lautet 06421
  • Der Landkreis heißt Marburg Biedenkopf
  • Weidenhausen liegt 182 Meter über dem Meeresspiegel
Weidenhäuser Straße mit Fachwerk

Das Zentrum Weidenhausens bildet die Weidenhäuser Straße, welche an der Weidenhäuser Brücke beginnt und in die Sommerbadstraße auf der anderen Seite mündet. Neben gemütlichen Cafes und urigen Kneipen, gibt es noch diverse weitere Geschäfte, die ihren Stammsitz in der Straße haben. Wer keine Lust auf die überfüllte Oberstadt am Wochenende hat und seine Einkäufe rund um den Erlenring erledigt, genießt meist noch die beschauliche Idylle.

Die äußerst zentrale Lage führte dazu, dass Weidenhausen eines der beliebtesten Wohnviertel Marburgs ist. Zudem findet man neben modernen Häusern, auch kleine Studentenzimmer, charaktervolles Fachwerk und wunderschöne Höfe. Mit der Lahn, dem Minigolfplatz, dem Schwimmbad und den Sportstätten vor der Haustür, ist man schon nach ein paar Schritten mitten im Erholungsgebiet, der ansonsten sehr umtriebigen Universitätsstadt Marburg. Weidenhausen-Marburg ist einfach schön und immer einen Besuch wert.

Marburg Weidenhausen bietet außerdem noch einen Campingplatz, die sehr schön gelegene Jugendherberge und eine direkte Autobahnanbindung. Zudem gibt es diverse Freizeitmöglichkeiten und Feste, welche man als Urlauber unbedingt besuchen sollte. Gerade das alle 5 Jahre stattfindende Grabenfest ist legendär und ganz Weidenhausen ist eingebunden. Auch wenn es sich seinen dörflichen Charme bewahrt hat, sollte man die Weidenhäuser nicht unterschätzen. Sie sind offen, gastfreundlich und trotzdem hat man das Gefühl, dass hier jeder jeden kennt.